Club-Info

Foto-Filmclub Mondsee

Am 11. Jänner 1990 unter dem Gründungsobmann Otto Pranzl (gest. 26.3.1996) gegründet, blickt der Foto-Filmclub Mondsee heuer auf 24 Jahre Vereinsgeschichte zurück. Als Vereinszweck nennen die Statuten die Herstellung künstlerischer Fotos, Videos und Filme, mit dem Ziel der Förderung „kultureller Werte“. Nach den Anfängen mit analoger Foto- und Filmtechnik mit Ausarbeitung in der clubeigenen Dunkelkammer und Dia-Präsentation in Überblendtechnik haben sich nun mit der digitalen Foto- und Filmtechnik neue faszinierende Möglichkeiten kreativer Herstellung und Präsentation von Bilddokumenten entwickelt, einschließlich der Bearbeitung und Archivierung von Bildmaterial mit Foto- und Filmbearbeitungsprogrammen auf dem PC. Dank der Vereinsförderungen durch die Marktgemeinde Mondsee steht dem Verein in der Herzog Odilostraße 22 (Durchgang Herzog Odilo-Passage) ein eigenes Vereinslokal mit allen wesentlichen zur Foto- und Filmbearbeitung erforderlichen Geräten zur Verfügung, wodurch Mitgliedern und Interessenten viele Möglichkeiten zur Pflege und Verbesserung ihres Steckenpferdes offen stehen.

Der Foto-Filmclub Mondsee hat sich demgemäß schon bald nach der Gründung an vielerlei Wettbewerben beteiligt und hervorragende Ergebnisse erzielt. Im Jahre 2002 hat der Foto-Filmclub die Landesmeisterschaften des VÖAV in Mondsee ausgerichtet. Der Verein beteiligt sich darüber hinaus auch im öffentlichen Bereich, vor allem an Dokumentationen des Gemeindegeschehens, Sport-, Schul-, und Brauchtumsveranstaltungen. Auch das REGMO-Leader Projekt „Spiegel einer Region“ geht in diese Richtung. Viele gemeinsame Fotogänge bereichern das Clubleben. Die dabei entstandenen Dokumente werden seit 2010 bei einer jährlich wechselnden Ausstellung im Bauernmuseum gezeigt.

Öffne Deine Tür zu neuer Freude und kreativen Erlebnissen mit Fotografie und Film!

Clubabend ist an jedem ersten Dienstag im Monat, 20 Uhr, Clublokal Herzog Odilo-Strasse.