Schuster-Roither Haus
schuster
Das Haus, das seit 2001 unter Denkmalschutz steht, steht im Zentrum von Unterach.

Die letzte Besitzerin war Frau Elisabeth-Charlotte Schuster-Roither. Sie hat Ihre Mutter in früher Kindheit verloren und wurde von der früheren Besitzerin Maria Roither, die unverheiratet und kinderlos war, aufgezogen. „Lotte“ die 2009 starb, liebte Katzen und hatte 14 im Haus. Zur Zeit der Maria Roither wurden noch 3 Kühe gehalten. Noch früher, wurde in einem danebenstehenden Schuppen Leder gegerbt.

Zum Fotobuch